50 Jahre IHEU
3.-6.7.2002 World Humanist Congress, Niederlande


Die Internationale Humanistische und Ethische Union (IHEU) und die Niederländische Humanistische Bewegung laden ein zur Teilnahme am 15. Humanistischen Weltkongress in den Niederlanden vom 3. bis 6. Juli 2002, mit dem gleichzeitig das 50jährige Bestehen der Internationalen Humanistischen Bewegung gefeiert werden soll.
Die Angriffe des 11. September und ihre Folgen machen diesen Kongress zu einem sehr wichtigen Ereignis für den Humanismus weltweit. Die Welt braucht den Humanismus wie noch nie zuvor. Das Organisationskomittee hat ein Programm vorbereitet, das den Humanismus bei der Arbeit zeigen wird - durch unsere Vortragsredner, Workshops, Exkursionen und Videopräsentationen - und wird kulturelle und festliche Anlässe beinhalten, die reichlich Gelegenheit für informelle Kontakte bieten.
Der Kongress bietet etwas für jeden an, mit Sprechern und Workshops aus Afrika, Lateinamerika, Nordamerika, Australien, Asien sowie Ost- und Westeuropa. Gleichzeitig wird es eine Jugendkonferenz geben, die am 2. Juli in Vorbereitung auf den Kongress beginnt. Der Kongress selber wird verschiedene Aktivitäten einschließen, die junge Leute ansprechen.
Am Mittwoch Abend, den 3. Juli, werden wir die 50-Jahr-Feier des international organisierten Humanismus begehen, denn die Internationale Humanistische und Ethische Union wurde 1952 in Amsterdam gegründet.
Kommen Sie zu uns vom 3. bis zum 6. Juli zum Konferenzhotel Leeuwenhorst, Noordwijker-hout in den Niederlanden. Für den Transport zwischen Flughafen Schiphol und Konferenzzentrum wird gesorgt - lassen Sie uns einfach Ihre Ankunfszeit wissen.
Falls Sie sich noch nicht angemeldet haben, füllen Sie die Kongress-Registrierung aus! Näheres im Internet unter www.iheu.org oder per Telefon im IHEU-Büro: 0044 20 7831 4817.
Sollten es Ihnen nicht möglich sein, in die Niederlande zu reisen, so bieten wir Ihnen die Möglichkeit, kostenlos am 50-Jahre-Jubiläums-Kongress der IHEU via Internet teilzunehmen. Mehr dazu auf www.iheu.org.